Errichtung eines Rampenzuganges

Errichtung eines Rampenzuganges

Bei dem vorliegenden Bauvorhaben handelt es sich um die Errichtung einer behindertengerechten Stahlrampenkonstruktion im Eingangsbereich eines öffentlich genutzten Gebäudes.

Die Rampenkonstruktion wird als freitragende Rahmenkonstruktion mit beidseitigen U-Profilen erstellt. Die Geländer werden als angeschweißte Flachstahlpfosten mit Geländer ausgeführt.

Die Konstruktion lagert auf neu erstellten Streifenfundamenten auf.

Ausgeführt durch die Fa. Günther Gansen Metall- und Stahlbau GmbH