Neubau eines zweigeschossigen Wohnhauses in Holzrahmenbauweise

Neubau eines zweigeschossigen Wohnhauses in Holzrahmenbauweise

Bei dem vorliegenden Bauvorhaben handelt es sich um den Neubau eines zweigeschossigen Einfamilienwohnhauses in Holzrahmenbauweise, der Fa. Becker HDH GmbH. Die Dachkonstruktion wird als Pfettendach in Satteldachform mit Eindeckung aus Betondachsteinen erstellt.

Die Außen- und Innenwände werden als Holzrahmenwände erstellt.

Die Aussteifung des Gebäudes erfolgt über die Wandscheiben der Holzrahmenwände, die Deckenscheibe der Holzbalkendecke, sowie über die Scheibenausbildung der Dachkonstruktion. Die Fundamentierung wird als elastisch gegründete Bodenplatte erstellt.